Diagnosemethoden

Eine naturheilkundliche und ganzheitliche Therapie erfordert eine umfassende Diagnostik.

Dazu verwende ich in meiner Praxis folgende Diagnosemethoden:

 

Kinesiologie

Die medizinisch-therapeutische Kinesiologie (griech. "Lehre der Bewegung") ist eine sehr effektive Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen und seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Mit Hilfe verschiedener Muskeltests und geeigneten Behandlungsmöglichkeiten können verschiedene Dysbalancen im Energiesystem erkannt und wieder ausgeglichen werden.

Die Puls- und Zungendiagnose ist ein wichtiges diagnostisches Instrument innerhalb der traditionellen chinesischen Medizin.

Irisdiagnose

In der Naturheilkunde gelten die Augen nicht nur als Spiegel der Seele, sondern auch der inneren Organe. Schon die alten Ägypter nutzten die "Kunst des Augenlesens" um Krankheiten zu erkennen.

Mit Hilfe eines speziellen Irismikroskops können Hinweise auf die genetische Veranlagung, auf den Stoffwechsel und auf die Organfunktionen gefunden werden.

 

Vital-Blut-Untersuchung

Ein Tropfen Blut unter dem Dunkelfeldmikroskop betrachtet, ermöglicht die Beurteilung des Stoffwechsels, des Säure-Basen-Haushalts und die Bestimmung von individuellen Erkrankungsveranlagungen.

Weitere Blut-, Stuhl- und Harnanalysen in Zusammenarbeit mit zertifizierten Laboren ergänzen und erweitern die naturheilkundliche Diagnostik.

Therapieverfahren

In meiner Praxis häufig angewandte und bewährte Therapieverfahren sind:

 

Homöopathie

Behandlung mit homöopathischen Einzel- und Komplexmitteln sowie mit traditionell-alchemistisch hergestellten Arzneimitteln (Spagyrika) bei akuten und chronischen Erkrankungen.

Auch in Kombination mit Eigenblut zur Immunmodulation, bei Allergien, chronischen Erkrankungen und zur Leistungssteigerung.

Naturheilverfahren

Grundlegende Regulationen wie mikrobielle Darmsanierung, Säure-Basen-Haushalt, Wasser- und Elektrolythaushalt sind ebenso wichtig wie eine individuelle, naturheilkundliche Arzneimittelauswahl.

Zum Einsatz kommen bewährte Therapien wie Aderlass, Ausleitungsverfahren, Bach-Blüten-Therapie, Chirotherapie, Eigenblutbehandlung, Ernährungstherapie, Homöosiniatrie, Phytotherapie und Therapie mit Tiergiften.

Akupunktur / TCM

Akupunktur und die Therapie mit Heilpflanzen sind grundlegende Behandlungsmethoden der traditionellen chinesischen Medizin zur Widerherstellung eines gesunden Gleichgewichts und freien Energieflusses im Körper.

Nach umfassender Anamnese, Puls-und Zungendiagnose werden energetische Syndrommuster, wie z:B. ein Nieren-Yang-Mangel behandelt. Die WHO empfiehlt Akupunktur bei folgenenden Indikationen

Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung

Durch Überlastung, Fehlhaltungen, Bewegungsmangel oder schlichtweg einseitige Bewegungsabläufe entstehen im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Erkrankungen am Bewegungsapparat. Eine freie Beweglichkeit all dieser Strukturen ermöglicht eine schmerzfreie, gesunde und harmonische Fähigkeit zur Bewegung. Dazu verwende ich in meiner Praxis: Akupressur, Chiropraktik, Kinesio-Taping, Schröpfen und Shiatu - japanische Heilmassage.

Gerne berate ich Sie, über die einzelnen Diagnose- und Therapieverfahren und welche für Sie in Frage kommen.

Nehmen Sie dazu einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf.